Dienstdolch - Infos von Sammlern fr Sammler
German Historica
Dienstdolch - Infos von Sammlern fr Sammler
Militaria Weitze
Dienstdolch - Infos von Sammlern fr Sammler
   

Besucherzähler








 

NPEA ( NAPOLA )

Der NPEA Dolch

 

 

Aufgrund seiner äußerlichen Ähnlichkeit mit dem SA Dienstdolch, möchte ich hier auf meiner Seite auch den NPEA ( Im Volksmund  NAPOLA genannt ) Dolch vorzustellen.

In meinem neuen Buch über die Dienstdolche der NPEA und den BlankwafInfen der HJ welches im Dezember erscheint gehe ich ausführlich auf dieses Thema ein.

 
 

Kurz zur Geschichte:

 

Die ersten drei NAPOLA Schulen wurden noch im Jahre 1933 gegründet. Anlass war der 44. Geburtstag von Adolf Hitler.

Die Gründung der ersten drei Schulen in Plön, Potsdam und Köslin erfolgte durch den Reichserziehungsminister Wilhelm Rust.

An den Schulen sollte die zukünftige nationalsozialistische Führerelite herangebildet werden.

Die Schulen waren überwiegend in historischen Gebäuden untergebracht.

Die Aufnahme in den Schulen erfolgte zwischen dem 10. und 14. Lebensjahr.

Die Bewerber mussten den Nachweis der arischen Abstammung erbringen.

1941 gab es im Deutschen Reich einschließlich Österreich ca. 6000 NPEA Schüler.

 

Die Verleihung der Dolche war eine Art Auszeichnung, die nicht jedem Schüler zuteil wurde.

Der Dolch wurde am Tag der Waffenleite mit einem individuelle Schwertspruch und einer großformatigen Urkunde verliehen.

 

Die NPEA unterstand formal der SA , somit war der Anstaltsleiter immer ein SA Mann.

Während des Krieges wurden dann die Kriegstauglichen SA Männer durch kriegsversehrte Offiziere der Wehrmacht die zu Friedenszeiten als Studienräte fungierten ersetzt.

 

Prominente NPEA Absolventen waren unter anderem der Schauspieler Hardy Krüger, Alfred Herrhausen ( Vorstandssprecher der deutschen Bank ).

 An der Spitze stand "der Inspekteur der Nat.pol. Erziehungsanstalten" im SS-Hauptamt, SS-Obergruppenführer Heißmeier. Äußerlich kam dies ab 1944 auch an der Uniform durch die Verwendung der SS-Dienstgradabzeichen zum Ausdruck!

 

 

Es gab drei Varianten dieses Dolches .

 

1.     Der Dienstdolch für Kursteilnehmer, auch als NPEA Seitengewehr für Schüler bezeichnet.

2.     Der Dienstdolch für Unterichtsleiter, auch als NPEA Seitengewehr für Unterichtsleiter  bezeichnet.

3.     Der Dienstdolch für Leiter , mit Kettengehänge, auch als NPEA  Führerdolch bezeichnet.

 

Alle drei Varianten entsprechen in der Grundform der des SA Dienstdolches.

Im Griff des Schülerdolches sind jedoch keine Einlagen ( Adler , SA Pastile )  wie am SA Dolch.

Die in der Regel olivgrün lackierte Scheide ist am unteren Ende auch nicht mit einem Ortblech verziert. Vereinzelt existieren auch  zeitgenössisch braun oder schwarz lackierte Scheiden.

Auf der Klinge ist das Motto „ Mehr sein als scheinen „ in Frakturschrift eingeätzt. Auch hier gibt es zwei Varianten wie am unteren Bildbeispiel zu erkennen ist. Auf der Unteren Parierstange ist das Schulkürzel wie z.B. O für Oranienstein sowie eine Seriennummer eingeschlagen.

Häufig haben die Dolche auf der oberen Parierstange Namens oder Datumsgravuren.

Der Dolch wurde an einem meist schwarzem oder auch braunem

Koppelschuh getragen.

Schülerdolch der NPEA Spandau, Sammlung : Juvavum

Schülerdolch der NPEA Spandau, Sammlung : Juvavum

Schülerdolch der NPEA Spandau, Sammlung : Juvavum

Schülerdolch der NPEA Spandau, Sammlung : Juvavum

Image

Image

Schülerdolch mit seltenen Aluminiumparierstangen, Sammlung: Juvavum

Schülerdolch mit seltenen Aluminiumparierstangen, Sammlung: Juvavum

Schülerdolch mit seltenen Aluminiumparierstangen, Sammlung: Juvavum

Image

Image

Image

 


 

NPEA Lehrerdolch

Lehrerdolch, Sammlung: Juvavum Lehrerdolch, Sammlung: Juvavum Image Image

Lehrerdolch, Sammlung: Juvavum

Hier im Vergleich die unterschiedliche Schreibweise der Devise.

Das S in sein und das S in scheinen wurde unterschiedlich ausgeführt.

Ähnliches konnte ich auch an der Devise beim SA Dolch feststellen:

NAPOLA Führerdolch aus dem Angebot meines Sammlerfreundes Thomas Johnson

Image

Image

Image

NAPOLA Führerdolchnachlass eines geschätzten Sammlerfreundes

Image Image Image

Führerausweis

Image

www.warrelic.com

Standortkarte der NPEA Schulen ( siehe im Vergleich die Nummern der Karte oben )

Die Schulen
Nr: Standort 1 offizielle Bezeichnung Standort 2 Eröffnung Schulkürzel
1 Plön NPEA Plön Schleswig Holstein 1.Mai 1933 PL
2 Potsdam NPEA Potsdam Mark Brandenburg 26.Mai 1933 P
3 Köslin NPEA Köslin Pommern 15. Juli 1933 K
4 Berlin -Spandau NPEA Berlin-Spandau Berlin 30. Januar 1934 SP
5 Naumburg NPEA Naumburg Provinz Sachsen 15. März 1934 N
6 Ilfeld NPEA Ilfeld Provinz Hannover/Provinz Sachsen 20. April 1934 I
7 Wahlstatt NPEA Wahlstatt Schlesien 09. April 1934 W
8 Oranienstein NPEA Oranienstein Hessen-Nassau 1934 O
9 Stuhm NPEA Stuhm Ostpreußen/Danzig-Westpreußen 01Oktober 1934 ST
10 Ballenstedt NPEA Anhalt Anhalt 1939 ?
11 Dresden Klotsche NPEA Dresden Klotsche Sachsen 01.April 1934 ?
12 Backnang NPEA Backnang Württemberg 02.05 1934 Ba
13 Bensberg NPEA Bensberg Rheinprovinz 01.Juni 1935 B
14 Schulpforte NPEA Schulpforta Provinz Sachsen 01.Juli 1935 Sch
15 Rottweil NPEA Rottweil Württemberg 01.April 1936 R
16 Neuzelle NPEA Neuzelle Mark Brandenburg 1934 /1938 Ne
17 Wien- Theresianum NPEA Wien-Theresianum Wien 13. März 1939 Wt
18 Wien-Breitensee NPEA Wien-Breitensee Wien 13. März 1939 Wb
19 Traiskirchen NPEA Traiskirchen Niederdonau 13. März 1939 T
20 Ploschkowitz NPEA Sudetenland Sudetenland 10 Oktober 1940 ?
21 Reisen NPEA Warteland Warthegau 1940 Re
22 Loben NPEA Loben ( Ost- ) Oberschlesien 01.April 1941 L
23 Putbus NPEA Rügen Pommern 01. September 1941 ?
24 Reichenau NPEA Reichenau Baden 1941 ?
25 St.Wendel NPEA St-Wendel Saarland 01. September 1941 ?
26 Weierhof bei Marnheim NPEA am Donnersberg Bayern ( Saarpfalz ) 1941 ?
27 St. Paul /Lavanttal NPEA Spanheim in Kärnten Kärnten 1941 ?
28 Vorau NPEA Gottweig Steiermark Januar 1943 ?
29 Seckau NPEA Seckau Steiermark 1941 ?
30 Rufach NPEA Rufach Elsaß ( Frankreich ) Oktober 1940 ?
31 Haselünne NPEA Emsland Provinz Hannover Oktober 1940 ?
32 Neubeuern NPEA Neubeuern Bayern Mai 1942 ?
33 St.Veit NPEA St-Veit Kärnten Juli 1942 ?
34 Mokritz NPEA Mokritz Steiermark jetzt Mokrice Slowenien August 1943 ?
35 Achern NPEA Achern Baden 16184 ?
36 Kuttenberg ( Kutna Hora ) NPEA Böhmen ( Protektorat ) ? ?
37 Hubertendorf-Turnitz NPEA Turnitz Osterreich ? ?
38 Luxemburg NPEA Luxemburg Luxemburg ? ?
39 Potsdam Grosses Weisenhaus NPEA PGQ ( Protektorat ) ? PGW